Die besten Hausmittel gegen Pickel

Dies sind Beiträge unserer User. Möchtest Du auch Beiträge verfassen, so melde Dich bitte hier an.
Beitrag des Users gismohh

Ein roter Pickel auf der Stirn und weder einen Drogeriemarkt oder eine Apotheke in der Nähe? Hier gibt es einige Haushaltstipps gegen Pickel.

Um Ihre Haut von Grund auf reinzuhalten und Pickel und Mittesser erst gar nicht entstehen zu lassen, verwenden Sie einmal die Woche ein Gesichtsdampfbad mit Kamille. Dazu kochen Sie etwas Wasser auf, geben es in eine große Schüssel und geben ein paar Kamillenblüten hinein (zur Not tut es auch ein Teebeutel). Dann ein Handtuch nehmen und den Kopf einige Minute über das Dampfbad halten. Die Kamille wirkt desinfizierend und beruhigend.

Sollte der Akutfall schon aufgetreten sein, dann finden sich in Ihrem Haushalt bestimmt noch einige Hausmittel gegen unerwünschte Pickel.

Mit diesen Haushaltstipps bekämpfen Sie Pickel

Etwas Teebaumöl hilft immer gegen Pickel: Einfach etwas auf ein Wattestäbchen geben und damit die Pickel direkt betupfen. Das desinfiziert die Stelle und trocknet sie aus. Beim Auftragen aufpassen, dass nichts in die Augen oder in die Nähe der Schleimhäute kommt!

Einen ähnlichen Effekt erzielen Sie auch mit etwas Zitronensaft – am besten frisch gepressten. Dieses Hausmittel ist ein wahrer Geheimtipp.

Sollte der Pickel geschwollen und rot sein, hilft auch ein Eiswürfel. In ein Tuch geben und einige Minuten auf den Pickel halten, das lässt die Entzündung abklingen.

Wenn Sie nicht nur ein einzelner Pickel stört, sondern Ihre Haut alles in allem etwas irritiert ist und zu Unreinheiten neigt, dann probieren Sie es einmal mit einer Maske aus den Hausmitteln Naturjoghurt und Honig. Das desinifiziert die Haut nicht nur und beugt Entzündungen vor, sondern macht sie auch geschmeidig weich.

Ebenso können Sie es auch mit einer Gesichtsmaske aus Hefe handhaben. Einfach etwas Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und das Ganze auf Ihr Gesicht auftragen. Trocknen lassen und abwaschen. Kann Wunder im Kampf gegen Pickel wirken.

Und immer daran denken: Das Gesicht morgens und abends gründlich mit Seife reinigen. So halten Sie Ihre Hautunreinheiten im Griff.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Pickel und getagged . Lesezeichen: Permalink. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. Erstellt am 20. September 2012 um 19:38 | Permanent-Link

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

Einen Kommentar abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.